Wie man Schokoladenflecken entfernt

Wie man Schokoladenflecken entfernt

Schokolade hinterlässt häufig besonders unangenehme Flecken – das kennen große wie kleine Naschkatzen. Nur wie gehen diese Flecken vollständig und wirklich fasertief wieder raus? Was mache ich mit lang eingetrockneter und zerdrückter Schokolade? Und entfernt man Flecken von Schokoladeneis und Kakao auf die gleiche Art oder gilt es hier anderes zu beachten? Was ist mit den Spritzern von Schokopudding oder Mousse au Chocolat?

Nachfolgend haben wir einige Möglichkeiten zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie selbst die hartnäckigsten Schokoladenflecken wieder loswerden.

Comment eliminer une tache de chocolat

Fetthaltige Schokoladenfleckenn

Bei Flecken von Schokolade mit sehr hohem Fettanteil, wie im Fall klassischer Schokoladentafeln, Schokoriegeln, Schokomousse, Schokopudding, Pralinen oder Schokokeksen, ist der Dr. Beckmann Fleckenteufel Fetthaltiges & Saucen die perfekte Wahl. Dieser basiert auf einer speziellen Fettlöseformel, bei der verschiedene hocheffektive Tenside zum Einsatz kommen. 

Flecken von Kakao & heißer Schokolade

Stammt der Fleck von heißer Schokolade oder Kakao erweist sich der Dr. Beckmann Fleckenteufel Obst & Getränke mit seiner Aktiv-Sauerstoff-Formel als beste Lösung. Die Flecken sind hier viel farbintensiver und weniger fetthaltig, als etwa beim Schokoriegel.

Flecken von Schokoladeneis

Bei Schokoladeneisflecken, also eiweißhaltigen Flecken, empfiehlt sich der Dr. Beckmann Fleckenteufel Blut & Eiweißhaltiges. Die enthaltenen Enzyme sind hochwirksame Eiweiße (auch Proteine genannt). Sie reagieren mit den im Fleck enthaltenen Eiweißen und spaltet deren langkettigen Moleküle in kleine Bestandteile auf, so dass sich der Fleck löst.

Schokoladenflecken entfernen – Omas Hausmittel

Es sind allerlei Hausmittel zur Entfernung von Schokoladenflecken bekannt.

Allerdings erweisen sich diese nur in den seltensten Fällen als wirklich wirksam. 

Für Sie haben wir die gängigsten Hausmittel unter die Lupe genommen und sind zu folgenden Ergebnissen gekommen:

Glycerin

In Wasser gelöstes Glycerin wird häufig empfohlen, um Flecken wie von Schokolade zu entfernen. Die Flecklösekompetenz von Glycerin fällt mitunter aber so minimal aus, dass davon oft leider nichts zu erkennen ist und man demnach nicht zum gewünschten Ziel kommt.

Kernseife

Mit Kernseife kann man durchaus ein positives Ergebnis erzielen, jedoch nur bei Schokoladenflecken mit hohem Fettanteil als Hauptkomponente.

Milch

Einweichen bringt grundsätzlich eine fleckverdünnende Wirkung bei frischen Flecken bzw. eine flecklösende Wirkung bei älteren Flecken. Das Einlegen in Milch hat aber keinen Vorteil gegenüber Wasser. Eher einen Nachteil: bei Anwendung mit Milch kann sich zusätzlich Milcheiweiß und Milchfett auf das Gewebe legen.

Kartoffelmehl

Kartoffelmehl kann zwar eine geringe Menge an Flüssigkeit binden, hat aber entgegen der Annahme keinerlei fettlösende Wirkung und kann somit das in Schokolade enthaltene Fett weder anziehen noch binden. 

Mineralwasser

Fleckentfernung durch Mineralwasser ist ein weiterer weit verbreiteter Irrglaube. Das Wasser blubbert aufgrund von Kohlesäurebläschen und nicht durch Sauerstoff (O2). Mineralwasser hat somit weder einen bleichenden, noch einen fleckentfernenden Effekt und ist tatsächlich mit normalem Wasser gleichzusetzen.

Unsere Expertentipps

Unsere Produkte zur Entfernung von Schokoladenflecken