Wie man Wachs- & Schuhcremeflecken entfernt

Wie man Wachs- & Schuhcremeflecken entfernt

Besonders ärgerlich: Beim romantischen Candlelight-Dinner tropft auf einmal Kerzenwachs auf die Tischdecke und nach dem Schuhputzen klebt anschließend die Schuhcreme auf dem Hemdärmel!

Flecken von Wachs- und Schuhcreme sind "echte Spezialfälle" und lassen sich leider nicht ohne weiteres entfernen. Ein Universal-Fleckenmittel stößt hier in der Regel an seine Grenzen, weil es nicht optimal auf die Besonderheiten von Wachs und Schuhcreme ausgerichtet ist. Also muss ein Spezialist her.

Generell gilt aber erst einmal: Je früher ein Fleck entfernt wird, desto besser. So auch bei Schuhcreme. Bei Wachsflecken ist das allerdings nicht der Fall, da sich der Fleck beim Versuch das heiße Wachs zu entferneneher noch tiefer ins Gewebe einarbeitet. Daher: Wachs erst erkalten lassen und erst dann behandeln.

Die optimale Lösung, um diese hartnäckigen Flecken zu entfernen, bietet der Dr. Beckmann Fleckenteufel Schmiermittel & Öle, weil er durch seine spezielle Kombination aus Lösemitteln und Tensiden die fetthaltigen, „schmierigen“ Wachs- und Schuhcremeflecken vollständig entfernt.

Wie das genau funktioniert, erfahren Sie hier!

Comment eliminer une tache de cirage ou de cire

Auf die richtige Anwendung kommt es an

  • Fleckentfernungsprodukte VOR dem Waschen anwenden! Landet das Textil ohne Fleckbehandlung in der Waschmaschine, kann sich das Pigment des Flecks in der Faser fixieren und kaum oder nicht mehr zu entfernen sein.
  • Kleidungsstück im Vorfeld an einer verdeckten Stelle auf Farbe und Beständigkeit prüfen. Außerdem sollten immer die Pflegehinweise auf dem Etikett des Kleidungsstücks berücksichtigt werden.

Wachs- und Schuhcremeflecken entfernen – Omas Hausmittel

Im Internet und Bekanntenkreis gibt es zahlreiche Tipps zur alternativen Fleckentfernung und Hausmitteln. Aber Vorsicht!

Diese funktionieren leider nur in den seltensten Fällen und schlimmer noch: oft schädigen sie die Textilien sogar.

Wir haben die gängigsten Hausmittel zur Entfernung von Wachs- und Schuhcremeflecken einmal dem Labortest unterzogen und die Ergebnisse zusammengefasst und ausgewertet:

Wachsflecken – Löschpapier und Bügeleisen

Den Wachsfleck mit Löschpapier abdecken und bügeln – wer kennt diesen Trick nicht? Dass der Fleck dadurch verschlimmert werden kann, ist allerdings weithin unbekannt. Gerade bei farbigem Wachs können nach dem Bügeln Farbflecken zurückbleiben, die durch die Hitze richtiggehend im Textil fixiert werden. Diese Flecken lassen sich dann oft nicht mehr entfernen.

Wachsflecken – Heißes Wasser

Beim Umgang mit heißem Wasser ist immer Vorsicht geboten. Die hohen Temperaturen sollen das gehärtete Wachs wieder flüssig werden lassen. Hierbei besteht allerdings die Gefahr, dass das Wachs auf dem Textil verläuft und der Fleck vergrößert wird. Außerdem ist das Risiko hoch, sich die Finger zu verbrennen.

Wachsflecken – Föhn und Löschpapier

Durch das Erhitzen des Wachsflecks mit dem Föhn verschmiert der Fleck. Außerdem kann auch hier ein Farbfleck zurückbleiben.

Frische Schuhcreme-Flecken – Zahncreme

In Zahncreme sind nicht die nötigen Tenside enthalten, um einen Schuhcreme-Fleck zu entfernen. Außerdem können sich durch die weißen Pigmente in der Zahncreme neue weiße Flecken auf dem Textil absetzen.

Frische Schuhcreme-Flecken – Butter 

„Gleiches löst Gleiches“, also fetthaltige Butter löst fetthaltige Schuhcreme - das ist definitiv der falsche Weg. Butter kann die in Schuhcreme enthaltenen schwarzen Pigmente überhaupt nicht lösen; und sie verursacht zusätzliche Fettflecken auf dem Textil - eher ein unerwünschter Nebeneffekt.

Eingetrocknete Schuhcreme-Flecken – Vaseline

Vaseline hat eine zu dickflüssige Konsistenz und kann die schwarzen Pigmente der Schuhcreme somit gar nicht aus dem Stoff herausschwemmen. 

Schuhcreme-Flecken – Terpentin 

Die Fleckbehandlung durch Terpentin kann Erfolge erzielen. Jedoch ist hier Vorsicht geboten, da das Mittel höchst entzündlich und gesundheitsschädigend ist, weshalb der Raum während der Behandlung gut durchlüftet werden muss. Aufgrund dieser Gefahren raten wir dringend von diesem Hausmittel ab.

Schuhcreme-Flecken – Seifenspiritus

Seifenspiritus ist ein Gemisch aus gleichen Teilen Kaliseife (Schmierseife) und Ethanol. Aufgrund dieser Kombination können leichte Flecken von Schuhcreme entfernt werden.

Schuhcreme-Flecken – Fleckenwasser

Fleckenwasser ist ein Gemisch aus verschiedenen organischen Lösemitteln/Benzinen. Durch die unpolaren Lösemittel können unpolare Flecken wie Fett oder Schuhcreme entfernt werden.

Unsere Expertentipps

Unsere Lösung für Ihre Wachs- und Schuhcremeflecken