Magazin Übersicht

Die Fleckenteufel werden 50 Jahre alt!

Seit 50 Jahren unser bestes Rezept gegen Flecken

Die Fleckenteufel feiern in diesem Jahr einen runden Geburtstag. Unglaublich, dass sie schon 50 Jahre alt werden! 50 Jahre bedeutet stetige Produktentwicklung, höchste Effektivität bei der Fleckentfernung und natürlich auch zufriedene Kunden. Egal ob Rotwein, Gras, Kuli, Schuhcreme oder Nagellack – jeder Fleck ist anders. Aber die Fleckenteufel entfernen sie restlos. Bis heute gehören sie zu den beliebtesten Produkten von Dr. Beckmann und sind aus den Haushalten nicht mehr wegzudenken.

Großes Geburtstags-Gewinnspiel

Dieser besondere Anlass muss gefeiert werden.
Und wie zu jedem Geburtstag gehört natürlich auch bei den Fleckenteufeln eine besondere Torte dazu. Deshalb verlosen wir ab Mai bis zum Ende des Jahres 2021 jeden Tag eine exklusive Torte nach persönlicher Wahl mit deinetorte.de – entweder zum Verschenken oder selbst genießen.

Zusätzlich gibt es die Chance jeden Monat eine KitchenAid in der Trendfarbe 2021 zu gewinnen.

Passenderweise erinnert sie an die 70er Jahre - dem Geburtsjahrzehnt der Fleckenteufel. Mit dieser Farbe bringen wir ein Stück der „wilden Siebziger“ in die Küche zurück. Also auf geht’s mit kreativen Backideen!

Für alle eifrigen „Backteufel“ haben wir zusätzlich die persönlichen Lieblings-Rezepte des Dr. Beckmann Teams gesammelt. Diese von Oma überlieferten, klassischen oder exotischen Kreationen sollen als Inspiration für den nächsten Kuchen dienen, ganz egal aus welchem Anlass. Wir freuen uns auf Ihre persönlichen Naschwerke unter dem Hashtag #SüßeGrüße.

Wie war das nochmal?
50 Jahre Fleckenteufel damals & heute

Alles begann 1971. Schon damals war klar: je hartnäckiger oder komplizierter ein Fleck ist, desto spezieller muss die Maßnahme zur Fleckentfernung sein, wenn er bedingungslos beseitigt werden soll. „Für jeden Fleck genau das richtige Mittel“ ist der Grundsatz der Fleckenteufel, der bis heute gilt. Somit gab und gibt es unterschiedliche Teufel, um über 150 Flecken gezielt und effektiv zu entfernen - aus allen waschbaren und sogar nicht-waschbaren Textilien.

In den ersten Jahren waren es rund 10 Produktvarianten. Anfänglich noch in Rundflaschen aus Glas, später aus bruchsicherem Kunststoff, und mit einer Umverpackung aus Karton, wurde im Laufe der Jahre die Flasche neu entworfen. Seit Anfang der 90er kommt der Fleckenteufel in seiner typischen, unverkennbaren „Trapez“-Flaschenform daher.

Natürlich hat sich nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich einiges verändert. Die Formeln wurden stetig verbessert und dabei auch auf jeweils aktuelle Flecken angepasst.

Einige Flecken kommen, andere gehen. Die Fleckenteufel haben und hatten für jeden „Flecken-Trend“ die passende Lösung.

Früher waren die Bügeleisen noch nicht so fortschrittlich wie heutzutage, sie besaßen beispielsweise keine Abschaltautomatik. Vermehrt konnte es daher beim Bügeln zu sogenannten Seng-Flecken kommen, leichte Brandschäden, die zumeist wie Rostflecken aussehen. Ärgerlich, aber mit dem Seng-Teufel ließen sich vermeintlich ruinierte Textilien doch noch problemlos retten.

Wer erinnert sich nicht an den Bastel-Hype „Window Color“ Ende der 90er Jahre? Fenster, Spiegel, Fliesen wurden eindrucksvoll in Szene gesetzt. Aber schnell waren nicht nur Glasflächen, sondern auch Hemd und Hose der kleinen und großen Künstler verziert. Um die Pigmente rückstandsfrei und schonend aus dem Gewebe zu lösen gab es den auf diese Farben abgestimmten Fleckenteufel. Als die Begeisterung für Fensterbilder nachließ hat der Window Color Teufel Platz für andere Spezialisten gemacht.

Die Krawatte ist mittlerweile auf dem Rückzug, da es in den Büros weniger förmlich zugeht und das Tragen keine Pflicht mehr ist. Vor knapp 20 Jahren sah das allerdings im Geschäftsleben noch anders aus und so erkannte der Fleckenteufel seine Chance, die Spuren von kleinen Missgeschicken in der Mittagspause oder beim Geschäftsessen zu beseitigen. Effektiv gegen hartnäckige Flecken auf den empfindlichen Stoffen ersparte er damit auch die professionelle Reinigung.

Seit einem halben Jahrhundert begleiten uns die Fleckenteufel nun schon in vielen Momenten des Lebens und haben mit ihren maßgeschneiderten Formeln unzählige Lieblingskleidungsstücke gerettet.

Herzlichen Dank dafür und macht weiter so!

Meilensteine: So haben sich die Fleckenteufel im Laufe der Jahre verändert

1971

Seit 1971 sind die Teufel los und haben für jeden Fleck die richtige Lösung parat.

1980

Die Fleckenteufel werden erstmalig im TV beworben. Bald kennt sie jedes Kind.

1987

Die Fleckenteufel werden erstmalig unter der Marke Dr. Beckmann verkauft.

1989

Werbematerial der 80er Jahre - wie die Zeit vergeht…

1992

Die Fleckenteufel werden von der Rundflasche auf die bekannte charakteristische grüne Schrägflasche ohne Umverpackung umgestellt.

1995

Die Fleckenteufel treten im neuen Look mit beschreibenden grafischen Darstellungen auf.

2002

Mit neuem Logo und überarbeiteten Illustrationen geht es in das neue Jahrtausend.

2007

Die Fleckenteufel werden weiter optimiert. Bestimmte Flecken gewinnen an Bedeutung und kommen auf die Vorderseite mit von nun an fotorealistischen Abbildungen.

2012

Alle Flecken und Formeln werden erneut auf den Prüfstand gestellt und in eindeutigen Kategorien zusammengefasst, um noch einfacher und schneller die richtige Variante für das jeweilige Fleckenproblem zu finden.

2019

Die Fleckenteufel präsentieren sich im neuen weltweit einheitlichen Marken-Design und werden damit noch unverwechselbarer.

2021

Herzlichen Glückwunsch zum 50. Geburtstag!

Momente voller Leben

Das Leben hält viele spannende Augenblicke bereit: zum ersten Mal den Babybrei selbst löffeln, auf dem Fußballrasen alles geben, die Küche in Sonnengelb streichen, ein neues Gemüsebeet im Garten anlegen, mit den Kids Schokomuffins backen, Grillpartys mit Freunden veranstalten u.v.m. Bei so vielen Momenten bleiben Flecken nicht aus. Die Fleckenteufel sind aber stets zur Stelle und lassen uns nie im Stich, wenn nach großartigen Erlebnissen kleine Missgeschicke beseitigt werden müssen. Wir lieben sie, weil sie seit 50 Jahren Flecken restlos entfernen!